Home
Gästebuch
Über das Frauchen
Elly
Ellys Bilder
Coco
Cocos Bilder
Merlin
Merlins Bilder
Der Bully
"2.Hand-Bully" aus Geldmagel
Zucht
Welpen
Ernährung
Neue Bilder
Neue Bilder 2
Monsterbullies
Kuschelmonster
Monster-Elly
Planschmonster
"mit-ohne Farbe"
Kuscheln mit/bei uns
Monster & Monster
Bullyfreunde
Banner
Kontakt
 

Ernährung

"


Hunde gehören zu der Familie der Caniden, Caniden sind "Beutetierfresser" . So fressen Caniden nicht nur Fleisch, sondern auch Innerei, Haut, Fell, Knochen und den vorverdauten Mageninhalt ihrer Beutetiere . Ab und zu werden auch vollreife Beeren, Wurzeln, Gräser oder Kräuter "gepflückt" bzw gefressen .
Daraus lässt sich für uns schließen, was ein Hund wirklich braucht !

Fleisch bildet also die Grundlage, reicht aber allein nicht aus um einen Hund ausgewogen zu ernähren . Fleisch enthält tierische Eiweiße, Fette, Mineralstoffe, Vitamine und Salze . Im ungereinigten Pansen befindet sich vorverdaute Nahrung und eine grosse Menge an Verdauungsenzymen . Grüner Pansen ist sehr wertvoll, weißer (gebrühter) Pansen ist wertlos .

Knochen werden benötigt um ein ausgewogenes Calcium-Phosphor-Verhältnis zu erreichen . Sie liefern allerdings nicht nur Calcium sondern auch Mineralstoffe.
Möchte man keine Knochen verfüttern, kann man aber auch auf Knochenmehl oder Calciumcitrat zurückgreifen - wobei Knochen zu bevorzugen sind. 

Gemüse und Obst enthalten pflanzliche Eiweiße, Vitamine, Mineralstoffe und auch Zellulose . Da Hunde die Zellwände pfl. Kost nicht aufspalten können, müssen wir das für sie übernehmen . Das Obst und Gemüse wird möglichst fein püriert und so verdaulich gemacht . Da Caniden pfl. Kost in der Regel nur als Mageninhalt des Beutetieres aufnehmen, können wir davon ausgehen, das der Anteil pfl. Kost eher gering ist .

Getreide benötigt ein Hund nicht .

Milchprodukte benötigt ein Hund auch nicht, in der Natur bekommen nur die Welpen Milch . Natürlich können Milchprodukte die Ernährung abrunden - aber wenn Hunde sie nicht mögen oder vertragen ist es auch nicht so wild .

Einen Löffel Öl sollte mann dem Gemüse zufügen, einerseits wegen der fettlöslichen Vitamine, andererseits weil der Hund auch Omega 3 Fettsäuren benötigt . Hier ist also ein Öl zu wählen, welches ein gutes Fettsäurenverhältnis hat, also einen hohen Omega 3 Anteil .

Eier sind auch für Hunde sehr wertvoll, so kann man sie im Ganzen verfüttern oder auch nur das Eigelb geben . Bitte kein rohes Eiweiß ohne Eigelb verfüttern !

 

Denken wir jetzt mal darüber nach was ein Canide (zu der Gruppe gehören auch Schakale, Füchse und Wölfe) ernährungstechnisch braucht, dann können wir uns sicher sein, dass Fertignahrung nicht unbedingt die Bedürfnisse befriedigt .

Schauen wir einmal genauer auf die Zutatenliste eines Trockenfutterbeutels, so fragen wir uns warum es hauptsächlich aus Mais oder Getreide besteht . Ausserdem sind da so viele Dinge drin die ein Hund, wenn überhaupt, nur in ganz kleinen Mengen zu sich nehmen sollte (bzw es tun würde) 
Ein gutes Fertigfutter müsste doch zu 70-90% aus tierischen Produkten bestehen, oftmals sind es leider aber max. 20-25% (eher noch weniger)
Was da meist für Müll entsorgt wird ist ein Kapitel für sich, das möchte ich einfach nur mal so am Rande erwähnen .



Natürlich gibt es auch Hundehalter die aus verschiedensten Gründen auf Fertigfutter zurückgreifen wollen oder müssen . 

Meiner Meinung nach sollte man, wenn es ein Fertigfutter sein soll, genau die Zutatenliste anschauen und das Futter sorgfältig auswählen ! Außerdem möglichst regelmäßig ( oder zumindest ab und an ) Fleisch oder Fleischdosen zufüttern und so das Futter aufwerten . 
Der Hund ist ein Canide und kein Karnickel .

Dosenfleisch  hat den Nachteil erhitzt worden zu sein . Die natürlichen Vitamine und Mineralstoffe sind also zerstört .

Im Dosenfutter ist kaum Fleisch enthalten, deswegen sollte man wenn, dann "Fleischdosen" verfüttern.

Besser (und gesünder) wäre immer richtiges Fleisch - das kann niemand leugnen .

 

Grundsätzlich kann man wohl sagen, dass es leichter ist den Hund mit selbst zusammengestellter Nahrung gut und gesund zu ernähren - als ein gutes Fertigfutter zu finden .

 

Wer mehr wissen möchte, wissen möchte wie die Monster ernährt werden, den lade ich ganz herzlich ein unsere andere HP zu besuchen ...  )


Heute waren schon 1 Besucher (23 Hits) hier!
 
***So lange habe ich keine neuen Bilder eingestellt***Es ist sehr viel in meinem Leben passiert und ich hab mich komplett aus dem Internet zurückgezogen***Nach langen Überlegungen habe ich mich aber dazu entschieden diese Seite nicht zu löschen sondern wieder "aktiv" zu werden***
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=